IQ Option im Test

IQ Option – Ein Testbericht

IQ Option ist noch ein recht junger Broker. Das dahinterstehende Unternehmen Iqoption Europe Ltd. wurde erst im Jahr 2013 gegründet. Dafür ist IQ Option derzeit der einzige Broker, der enorm günstige Handelskonditionen bietet, womit er hauptsächlich unerfahrene Trader und Einsteiger ansprechen möchte.

IQ Option im Überblick:

  • CySEC-regulierter Broker
  • 10 Euro Mindesteinzahlung
  • mehr als 70 handelbare Basiswerte
  • 2 verschiedene Handelsarten
  • OTC-Handel
  • Mindesteinsatz pro Option ab 1 Euro
  • Renditen von bis zu 90 Prozent
  • Renditen beim OTC-Handel bis zu 500 Prozent
  • Verlustabsicherung
  • App für den mobilen Handel
  • verbesserungswürdiges Bildungsangebot
  • kein Demokonto

Handelsplattform

Buy Sell Binäre optionenDie Handelsplattform wurde von einem hauseigenen Expertenteam entwickelt und besticht durch ein optisch sehr ansprechendes Design, das Trader nach ihren Wünschen anpassen und verändern können. Erst vor kurzem hat das Unternehmen die neue Version 4.0 der Handelsplattform veröffentlicht, womit vor allem Grafik noch mal wesentlich verbessert wurde. Da die neue Version jetzt auch auf der WeBGL-Technologie basiert, können sich Trader beispielsweise neun Grafiken auf einmal anzeigen lassen. Ebenso wurde die Auswahl der Indikatoren und Oszillatoren erweitert, sodass Trader mit vielen weiteren hilfreichen Funktionen der Technischen Analyse nachgehen können.

Darüber hinaus ist die Handelsplattform vollständig webbasiert und kann somit im Browser eines jeden Smartphones und Tablets aufgerufen und genutzt werden. Im App-Store und Google-Play-Store steht aber auch eine passende App zum Download bereit. Diese ist allerdings nur mit iOS- und Android-Geräten kompatibel. Nutzer eines Windows-Phones oder Blackberrys müssen für den mobilen Handel die webbasierte Version nutzen.

Regulierung und Sicherheit von IQ Option

Testgrafik zu IqoptionsDas Unternehmen Iqoption Europe Ltd. hat wie viele andere Broker den Sitz auf Zypern und wird dort durch die zuständige Regulierungs- und Finanzaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und überwacht (Lizenznummer 247/14). Zudem greifen hier auch die europäischen MiFID-Richtlinien, sodass das Unternehmen unter anderem dazu verpflichtet ist, die Kundengelder auf einem separaten Konto zu verwalten. Dies ist vor allem deswegen wichtig, damit die Kundengelder im Insolvenzfall nicht mit in die Insolvenzmasse mit einfließen.

Weitere Regulierungen finden durch die italienische Regulierungs- und Finanzaufsichtsbehörde Commissione Nazionale per le Società e la Borsa – kurz CONSOB – (Lizenznummer 0008204/15), die französische Behörde Financial Agents Register – kurz REGAFI – sowie durch das Financial Market Relations Regulation Center – kurz CROFR – statt.

Aufgrund dessen, dass sich das Unternehmen so vielen Behörden unterwirft, zeigt, dass IQ Option ein seriöser und sicherer Broker ist. Betrug kann hier ausgeschlossen werden.

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

Im Assetindex auf der Webseite von IQ Option werden über 70 Basiswerte aufgeführt. Es kann hier mit Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffen gehandelt werden. Zwar ist die Anzahl der Assets im Vergleich zu anderen Brokern recht gering, es sind aber alle wichtigen Basiswerte vorhanden. Für das Trading stehen die folgenden Handelsarten zur Verfügung:

  • Call- und Put-Optionen: Diese Handelsart stellt die klassische Variante im Handeln mit Binären Optionen dar, bei der Trader eine Vorhersage darüber treffen müssen, ob der Kurs eines ausgewählten Assets innerhalb der Optionslaufzeit steigen oder fallen wird. Dementsprechend wird eine Call-Option für einen steigenden Kurs des Basiswertes und eine Call-Option für einen fallenden Kurs gebucht. Die Optionslaufzeit können Trader frei wählen.
  • Turbo-Optionen: Die Funktionsweise dieser Handelsart ist genauso wie bei den Call- und Put-Optionen. Allerdings sind hier die Laufzeiten sehr viel kürzer (60, 120 und 300 Sekunden), was diese Handelsart sehr viel anspruchsvoller macht.

Weitere Handelsarten bietet IQ Option leider nicht an. Dafür gibt es bei IQ Option die Möglichkeit, dem Over-the-Counter-Handel (OTC-Handel) nachzugehen, was bis jetzt kein anderer Binäroptionsbroker anbietet. Trades werden hierbei über das Wochenende gebucht und beinhalten dementsprechend ein hohes Risiko. Sie sind schwer einschätzbar, da es am Wochenende nur wenige wichtige Informationen gibt, um eine gute Prognose abgeben zu können. Aus diesem Grund wird dem OTC-Handel auch ein gewisser Glücksspielcharakter nachgesagt.

Zusatzfunktionen zur Risikominimierung

Leider bietet IQ Option nur wenige Zusatzfunktionen zur Risikominimierung an. Das Angebot beschränkt sich hier auf eine Verlustabsicherung, die von den Tradern frei gewählt werden kann. Kunden mit einem Standard-Konto können so eine Verlustabsicherung bis maximal 45 Prozent des Einsatzes und VIP-Kunden bis zu maximal 60 Prozent des Einsatzes wählen. Je höher allerdings die Verlustabsicherung gewählt wird, desto niedriger fällt automatisch die Rendite aus.

Kontoeröffnung, Mindesteinzahlung, Mindesteinsatz und Renditen

Kontoeröffnung Iq OptionsDie Kontoeröffnung ist bei IQ Option schnell erledigt. Es muss lediglich ein Online-Formular mit den persönlichen Daten ausgefüllt werden. Die Mindesteinzahlung beträgt gerade mal 10 Euro und der Mindesteinsatz pro Trade 1 Euro. Kein anderer Binäroptionsbroker bietet derzeit so geringe Einstiegshürden. Trader, die in den Genuss eines VIP-Kontos kommen möchten, müssen hingegen mindestens 1.000 Euro einzahlen. Für die Einzahlung selbst können Trader zwischen zahlreichen Zahlungsmethoden wählen. Neben den Standard-Einzahlungsmethoden wie Kreditkarte oder Sofortüberweisung, stehen auch E-Wallet-Lösungen zur Auswahl. Hierzu gehören unter anderem Skrill (ehemals Moneybookers), Neteller oder Paysafecard.

Auch mit den erzielbaren Renditen kann IQ Option durchaus punkten. So können hier Gewinn von bis zu 90 Prozent und im OTC-Handel Gewinne bis zu 500 Prozent erwirtschaftet werden.

Vor der Beantragung einer Auszahlung müssen Kunden ihre Identität nachweisen und hierfür verschiedene Unterlagen einreichen (z. B. Kopie des Personal- oder Reisepasses, Adressnachweis etc.). Nach erfolgreicher Kontoverifizierung können Auszahlungen in Auftrag gegeben werden.

Darüber hinaus schreibt IQ Option auch regelmäßig Wettbewerbe und Turniere aus, an denen jeder Kunde teilnehmen kann. Hier winken attraktive Gewinne und Prämien. Bevor hieran aber teilgenommen wird, sollten sich Kunden die jeweiligen Bedingungen genau durchlesen.

Demokonto, Bildungsangebot und Kundenservice

Optionen handelnKunden können bei IQ Option ein kostenloses Demokonto nutzen, um die Handelsplattform besser kennenzulernen oder um erste Trades ohne finanzielles Risiko zu setzen. Zu beachten ist allerdings, dass mit der Demoversion nur 13 Basiswerte gehandelt werden können, was jedoch zum Üben und Ausprobieren vollkommen ausreicht.

Das Bildungsangebot von IQ Option fällt sehr dürftig aus. Neben wenigen allgemeinen Informationen finden sich noch FAQs, die allerdings nur einige wichtigen Fragen beantworten. Zwar finden sich auf der Webseite auch verschiedene Lernvideos, diese sind aber nur in englischer Sprache verfügbar. Trader, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, müssen sich anderweitig das erforderliche Wissen über den Binäroptionshandel aneignen.

Der Kundenservice von IQ Option ist unter der Woche zwischen 07.30 und 18.00 Uhr telefonisch erreichbar. Darüber hinaus kann der Kundensupport auch per Mail und via Live-Chat kontaktiert werden.

Fazit

IQ Option ist ein seriöser Broker, der seinen Kunden ein sicheres und zuverlässiges Handelsumfeld bietet. Kein anderer Broker bietet derartig günstige Handelskonditionen, womit er hauptsächlich Einsteiger anspricht. Zwar fallen die Anzahl der Handelsarten und das Bildungsangebot sehr mager aus, dafür kann der Broker wiederum mit einem kostenlosen Demokonto punkten. Alles in allem ist IQ Option ein empfehlenswerter Broker und ein sehr guter Handelspartner für Anfänger, fortgeschrittene und professionelle Trader.


Hat dieser Artikel Ihr anliegen beantwortet?:

1 votes, 5 avg. rating

Teile diesen Artikel:

admin

Hinterlasse uns ein Kommentar